Beat Freaks

“A black girl came to us and said ‘I never see anyone like me behind the decks’”

- Yessica, Rotterdam @____soft_break

Es ist eine schwierige Szene, in der man sich als Frau zurechtfinden muss, aber AMPFEMININE ist entschlossen, sich einen Namen zu machen und anderen Minderheiten zu helfen, ihre Träume zu verfolgen. "Frauen und Queers sind in den Line-ups immer noch unterrepräsentiert", erklärt Yessica. "Unsere Mission ist es, mehr Platz für PoC (People of Color) hinter den Decks zu schaffen, aber auch einen sicheren Raum auf der Tanzfläche", erklärt Deborah. Für diese Gruppen ist es wichtig, dass sie sich gestärkt fühlen. Und die Reaktionen, die sie von Menschen bekommen, die sich unerwartet im Kollektiv wiedererkennen, sind ihr Gewicht in Gold wert.


Dare to be seen

Follow the artists on Instagram:

Jackie: @nalabr0wn

Yessica: @____soft_break

Deborah: @deborahxaviera

Camille: @c_a_m_g_u_r_l

Collective: @ampfeminine