Inhaltsverzeichnis

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

§ 2 Vertragsschluss 

§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit

§ 4 Eigentumsvorbehalt 

§ 5 Preise und Versandkosten 

§ 6 Zahlungsmodalitäten 

§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie 

§ 8 Haftung 

§ 9 Widerrufsbelehrung 

§ 10 Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 120 Tage nach Warenerhalt

§ 11 Aktionsgutscheine und Geschenkgutscheine

§ 12 Streitbeilegung

§ 13 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

§ 14 Kundendienst 

§ 15 Anbieterkennzeichnung


§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen 

(1) Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die der Verbraucher (nachstehend auch als „Sie“ oder „Ihnen“ bezeichnet) bei Shoeby Shops B.V., (nachstehend als „Shoeby“, „uns“ oder „wir“ bezeichnet), auf der Shoeby Website (www.shoebyfashion.com) der mobilen Website oder in der mobilen Anwendung aufgibt in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.  

(2) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). 

(3) Durch das Aufgeben einer Bestellung erklären Sie sich mit den hierhin genannten allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend als „die Geschäftsbedingungen“ bezeichnet) einverstanden. Bitte lesen Sie die Geschäftsbedingungen sorgfältig durch, bevor Sie eine Bestellung aufgeben.


§ 2 Vertragsschluss 

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop von Shoeby, der über die unter § 1 Abs. 1 dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Optionen erreichbar ist, stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können aus dem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Durch Anklicken des Buttons „Zur Kasse“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestellung kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Sie durch Klicken auf den Button „Bestellung absenden und weiter zur Zahlung“ diese Vertragsbedingungen akzeptieren und dadurch in Ihre Bestellung aufgenommen hat.     

(2) Den Eingang der Bestellung bestätigen wir unmittelbar per E-Mail nach dem Absenden der Bestellung. Die automatische Empfangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar. Ein verbindlicher Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Erklärung (Auftragsbestätigung) oder den Verstand der Waren zustande.


§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit      

(1) Wir gehen bei der Annahme und der Annahme und Bearbeitung Ihrer Bestellung mit äußerster Sorgfalt vor. Der Lieferort ist die Adresse, die Sie uns mitgeteilt haben. 

(2) Unsere Liefertermine oder Lieferfristen sind ausschließlich unverbindliche Angaben, es sei denn, diese sind zwischen Ihnen und uns ausdrücklich als verbindlich vereinbart worden. Wir werden die angenommene Bestellung aber unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen ausführen, es sei denn, es wurde eine andere Lieferfrist vereinbart.  

(3) Sind zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilen wir Ihnen dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sehen wir von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande. 

(4) Ist das von Ihnen in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. 

(5) Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Ware an den Verbraucher über. Die Regelung gilt unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.


§ 4 Eigentumsvorbehalt 

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.


§ 5 Preise und Versandkosten 

(1) Alle unsere Preise, die auf unserer Website und in unserer App angegeben sind, verstehen sich als Euro-Preise einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer. 

(2) Für die Lieferung nach Deutschland werden bei einem Warenwert von weniger als 50 € Versandkosten in Höhe von 4,95 € berechnet. Bei einem Warenwert ab 50 € erfolgt der Versand nach Deutschland kostenfrei. Für Style Select-Kunden erfolgt der Versand nach Deutschland kostenfrei. Sie werden Style Select-Kunde, wenn Sie innerhalb eines Jahres 1.500 Punkte oder mehr gesammelt haben. 

(3) Bestellungen liefern wir Ihnen innerhalb Deutschlands, Niederlande und Belgien aus. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und nur an Endverbraucher.


§ 6 Zahlungsmodalitäten 

(1) Eine Zahlung kann grundsätzlich per Kreditkarte (Mastercard, VISA), Rechnung, PayPal, Geschenkkarten, Klarna Paylater, Sofortüberweisung, Giropay oder Vorkasse (SEPA) erfolgen. Wir behalten uns vor, Ihnen für die erbetene Lieferung nur bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität. 

(2) Bei Zahlung per Kreditkarte geben Sie die entsprechenden Kreditkartendaten an. Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet. Im Fall des Kaufs mittels Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos, sobald die Bestellung abgeschlossen ist.   

(3) Bei Zahlung per Paypal zahlen Sie direkt über Ihr Paypal Konto. Nach Absenden der Bestellung werden Sie zu PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. 

(4) In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bietet wir Ihnen die Zahlungsmethode Klarna PayLater an. Die Zahlung erfolgt an Klarna. Weitere Informationen sind in den Nutzungsbedingungen von Klarna zu finden. Die persönlichen Daten des Kunden werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und wie in der Datenschutzerklärung von Klarna beschrieben verarbeitet. 

(5) Bei Sofort Überweisung werden Sie nach Abgabe der Bestellung auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet. 

(6) Mit Giropay zahlen Sie einfach, schnell und sicher per Online-Überweisung. Nachdem Sie im Bestellprozess Giropay als Zahlungsmethode gewählt haben, werden Sie nach der Eingabe Ihrer Bankleitzahl sicher zur Login-Seite Ihrer Bank oder Sparkasse geleitet. Hier melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren Onlinebanking-Daten an. Das System zeigt automatisch eine Überweisung an, die alle Details Ihres Einkaufs enthält: Rechnungsbetrag, Verwendungszweck und Bankverbindung des Händlers. Durch die Eingabe einer TAN autorisieren Sie die Überweisung. Sie erhalten im dritten und letzten Schritt der Giropay-Überweisung eine Bestätigung über die erfolgreiche Zahlung, die Sie ausdrucken können.  

(7) Wählen Sie während des Bestellprozesses die Zahlungsmethode "Vorkasse" aus und schicken Sie die Bestellung ab. Auf der folgenden Bestellbestätigungsseite erhalten Sie alle notwendigen Informationen zu Ihrem Konto und Ihren Referenzdaten. Sie können diese über die entsprechende Druckfunktion ausdrucken. Zusätzlich erhalten Sie unsere Bankverbindung selbstverständlich in der Ihnen anschließend zugesandten Bestellbestätigungsmail. Der Rechnungsbetrag sollte innerhalb von zehn Tagen auf das angegebene Konto überwiesen werden. Sobald der Betrag auf unserem Konto eingegangen ist, werden wir die Ware versenden. Sollte der Betrag nach sechs Tagen noch nicht bei uns eingegangen sein, erhalten Sie eine Erinnerungsmail. Sollte der Betrag nicht innerhalb von zwölf Tagen bei uns eingegangen sein, stornieren wir Ihre Bestellung automatisch.


§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie 

(1) Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.  

(2) Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportdienstleisters, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.  

Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mangelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen.


§ 8 Haftung 

(1) Wir haften nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer schuldhaften Pflichtverletzung von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Ferner haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen für sonstige Schäden, die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder unseren Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist, haften wir uneingeschränkt nach dessen Vorschriften. 

(2) Wir haften auch im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie, sofern wir eine solche bezüglich der gelieferten Ware abgegeben haben. Treten Schäden ein, die zwar darauf beruhen, dass die von uns garantierte Beschaffenheit oder Haltbarkeit fehlt, und treten diese Schäden jedoch nicht unmittelbar an der von uns gelieferten Ware ein, so haften wir hierfür nur dann, wenn das Risiko eines solchen Schadens ersichtlich von unserer Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie umfasst ist. 

(3) Beruht ein Schaden aufgrund von Verzug oder wegen eines Mangels auf der einfach fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, also der einfach fahrlässigen Verletzung einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Käufer regelmäßig vertrauen dürfen (wie z.B. die fristgemäße Lieferung der Ware), so ist unsere Haftung auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schaden begrenzt. Das Gleiche gilt, wenn Ihnen Ansprüche auf Schadensersatz statt der Leistung zustehen. 

(4) Weitergehende Haftungsansprüche gegen uns bestehen nicht, und zwar unabhängig von der Rechtsnatur der von Ihnen gegen uns erhoben Ansprüche.


§ 9 Widerrufsbelehrung 

(1) Sie haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über wie Sie nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informieren. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular. 

Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Shoeby Shops B.V., Burgemeester Burgerslaan 40a, 5245 NH, Rosmalen, Niederlande, Tel.: +498000869100, E-Mail: webshop.de@shoebyfashion.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. 

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren, wenn Sie für eine innerhalb Deutschlands veranlasste Rücksendung das von uns zur Verfügung gestellte Retouren-Etikett verwenden. Anderenfalls sind die Rücksendekosten von Ihnen zu tragen. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. 

(2) Ein Widerrufsrecht besteht nach § 312g Abs. 2 BGB u.a. nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.  

(3)  Muster-Widerrufsformular 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular 

aus und senden Sie es zurück): 

An Shoeby Shops B.V., Burgemeester Burgerslaan 40a, 5245 NH, Rosmalen, Niederlande, Tel.: +498000869100, E-Mail: webshop.de@shoebyfashion.com 

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag 

über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden 

Dienstleistung (*) 

— Bestellt am (*)/erhalten am (*) 

— Name des/der Verbraucher(s) 

— Anschrift des/der Verbraucher(s) 

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

— Datum 

(*) Unzutreffendes streichen


§ 10 Freiwilliges Rückgaberecht bis zu 120 Tage nach Warenerhalt 

(1) Neben dem oben beschriebenen, gesetzlichen Widerrufsrecht gewähren wir Ihnen ein freiwilliges Rückgaberecht von insgesamt 120 Tagen ab Warenerhalt. Mit diesem Rückgaberecht können Sie sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen, indem Sie die Ware innerhalb von 120 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an uns zurücksenden, sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet und es sich nicht um Ware handelt, die speziell nach Kundenspezifikation angefertigt wird oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist oder die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet ist. Ferner besteht das 120-tägige Rückgaberecht nicht bei versiegelt gelieferten Produkten, wenn das Siegel nach der Lieferung entfernt bzw. beschädigt wurde.  

(2) Eine rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus. Die Ware ist zurückzusenden an: Die Ware ist zurückzusenden an: Shoeby Shops B.V., Burgemeester Burgerslaan 40a, 5245 NH, Rosmalen, die Niederlande. 

(3) Die vertraglich eingeräumte freiwillige Rückgabegarantie lässt Ihre gesetzlichen Rechte und Ansprüche unberührt. Insbesondere Ihr gesetzliches Widerrufsrecht und Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben Ihnen uneingeschränkt erhalten.  

(4) Das freiwillige Rückgaberecht besteht nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen.


§ 11 Gutscheine und deren Einlösung  

(1) Unsere Gutscheine können nicht käuflich erworben werden, sondern werden im Rahmen des Shoeby Style Programms ausgegeben und haben eine bestimmte Gültigkeitsdauer.  

(2) Die Gutscheine können nur innerhalb des angegebenen Zeitraums und nur einmal im Rahmen des Bestellvorgangs eingelöst werden. In Ihrem Warenkorb können Sie den Gutschein unter "Gutscheincode" eingeben. Die Gutscheine sind auf die gesamte Kollektion von Shoeby gültig und können in Kombination mit anderen Gutscheinen eingelöst werden. 

(3) Der Wert der Ware muss mindestens so hoch sein wie der Betrag des Gutscheins. Eine Differenz zu einem höheren Warenwert kann mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden. Der Wert des Gutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst. Wenn der Kaufbetrag unter dem Wert des Gutscheins liegt, wird kein Geld zurückerstattet. 

(4) Die Gutscheine sind persönlich und können nicht auf Dritte übertragen werden. Das Ausdrucken unserer Gutscheine ist verboten. Druckfehler vorbehalten. 


§ 12 Streitbeilegung  

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.


§ 13 Vertragssprache, Vertragstextspeicherung 

(1) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. 

(2) Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Sie können diesen vor Absenden Ihrer Bestellung über die Druckfunktion des Browsers elektronisch sichern.


§ 14 Kundendienst  

Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen von Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr unter:  

Telefon: +498000869100 

E-Mail: webshop.de@shoebyfashion.com 

zur Verfügung. 


§ 15 Anbieterkennzeichnung   

Shoeby Shops B.V.  

Burgemeester Burgerslaan 40a, 5245 NH, Rosmalen, Niederlande 

Unternehmenssitz: Rosmalen, Niederlande 

Telefon: +498000869100 

E-Mail: webshop.de@shoebyfashion.com 

Eingetragen im niederländischen Handelsregister: Kamer van Koophandel  

Handelskammernummer:16054462 

USt-IdNr: NL.0082.02.771.B.01 

Vertreten durch:  

VDF B.V. – Sitz: Rosmalen, Niederlande 

Eingetragen im niederländischen Handelsregister: Kamer van Koophandel  

Handelskammernummer: 71556001 

vertreten durch die Geschäftsführer/innen: Ellen Maria Elisabeth Nicole Peters, Mitch Eugenius van Deursen, Wilhelmina Antonia Johanna van Deursen – Van Antwerpen, Sander Lennart Christian van Grinsven